Gymnastikgruppe Moos
 

Die Geschichte der Gymnastikgruppe Moos

Es fing mit ein paar Frauen an, die gerne zusammen Sport gemacht haben....

Das Problem war, dass es in Moos noch keine Sporthalle gab, in der trainiert werden konnte. Also sind die 8 Gründungsmitglieder (Renate Höß, Zita Höß, Helga Brenn, Gudrun Haungs, Christa Ibach, Ilse Maurath, Theresia Metzinger und Karin Thudium) immer nach Vimbuch geradelt, um in der dort vorhandenen Halle Sport zu machen. 1983 wurde die Karl-Reinfried-Halle fertiggestellt und die Vereine konnten dann in Moos trainieren. Zum 4.Juni 1984 wurde die erste Satzung geschrieben. Dadurch wurde die Gymnastikgruppe ein eingetragener Verein. Zu dieser Zeit bestand der Verein schon aus ca. 30 Mitgliedern. Die erste Vorsitzende hieß Klara Breuer.

Ab 1986 übernahm Veronika Kohler den Vorsitz der Gymnastikgruppe Moos und behielt diesen auch für 16 Jahre. Ab 2002 wurde sie von Monika Granacher abgelöst. Michaela Ernst war ab 2010 ganze 10 Jahre danach die erste Vorsitzende und seit 2020 ist das Oberhaupt nun Martina Faust.

Das Kinderturnen gibt es seit 1993 und besteht nun schon seit fast 30 Jahren. In dieser Zeit nahmen die Kinder nicht nur am Turnen, sondern auch an Wanderungen und öffentlichen Auftritten vor Publikum teil. Dabei wurde an jedem Jubiläum von jeder Gruppe etwas aufgeführt. Das Kinderturnen erfreut sich bis heute noch an großer Beliebtheit. Das Eltern-Kind-Turnen wurde ab 2000 eingeführt. Hier können die Kinder bis zu ihrem 4. Lebensjahr erste Erfahrungen mit dem Turnen sammeln. Das Eltern-Kind-Turnen dient zur ersten Begegnung mit dem Sport und fördert zugleich auch die kognitiven, sprachlichen und motorischen Fähigkeiten. Hier erlernen sie spielerische Bewegung, der Gleichgewichtssinn wird gestärkt, sowie die Balance wird gefördert. Auch werden sie darin bestärkt bestimmte Bewegungsabläufe regelmäßig zu wiederholen. Der Übergang in das Kinderturnen geschieht meist nahtlos.

Ebenfalls wichtig noch zu erwähnen ist, dass die Gymnastikgruppe Moos nicht nur in der Halle aktiv ist, sondern auch aktiv Kostüme näht. Diese werden an Umzügen (Fasching) präsentiert und sie erhielten dafür auch einige Preise.

Die GGM ist seit einigen Jahren auch in der GYMWELT aktiv. Das ist eine Marke des Badischen Turnerbundes. Die GYMWELT ist die Garantie dafür, dass ein Verein vielfältige Angebote, sowie lizenzierte Übungsleiter hat und die Vereine dabei tatkräftig mit Materialien und der Beratung unterstützt. Falls Sie sich noch mehr über die GYMWELT informieren möchten, finden Sie unter dem Punkt "Sonstiges" eine Weiterleitung zu der Website des badischen Turnerbundes.

Im Juni 2020 beträgt die Mitgliederanzahl 158 Mitglieder. Diese unterteilen sich in 76 Erwachsene und 82 Kinder.


Die Vorstandschaft

Die Vorstandschaft der Gymnastikgruppe besteht aus:

1. Vorsitzende: Martina Faust

2. Vorsitzende: Posten ist aktuell nicht besetzt

Kassiererin: Hilde Zuber

Schriftführerin: Ursula Köberlin

Aktive Beisitzer: Getrud Haungs, Carolin Huck, Tabitha Rudolph